TEILEN

Schifffahrt Berlin - Die Highlights vom Wasser aus erleben

Vielleicht planen Sie gerade eine Schifffahrt Berlin für Ihre Firma oder im privaten Familien- oder Freundeskreis. Erfahren Sie hier alles was Sie über die Schifffahrt in der Hauptstadt wissen müssen und freuen Sie sich auf erlebnisreiche Stunden auf Berlins schönen Gewässern.

Schifffahrt Berlin | Allgemeines

Wann startet und endet die Berliner Schifffahrt?

Die Schifffahrtssaison beginnt normalerweise Ende März/ Anfang April und endet Anfang November. Manche Schifffahrten, wie die 1-stündige Spreerundfahrt finden jedoch auch das ganze Jahr über statt, vorausgesetzt, die Spree ist nicht vereist und es herrscht kein Ausnahmezustand, wie im Jahr 2020 (Coronapandemie).

schifffahrt-berlin-berliner-dom

Welche Schifffahrten in Berlin gibt es?

In der Berliner Schifffahrt wird zwischen Linien- und Charterfahrten unterschieden.

Eine Linienfahrt ist eine Schifffahrt, die an einem festen Fahrplan orientiert. Linienfahrten finden regelmäßig und insbesondere in den Sommermonaten oft mehrmals am Tag statt und starten von einer festgelegten Anlegestelle.
Da es sich bei einer Linienfahrt um eine Schifffahrt mit einer festgelegte Route handelt und auch noch andere Passagiere außer Ihnen an Bord sind, ist eine Linienfahrt recht preiswert. Allerdings sind im Preis außer der Schifffahrt selbst kein Essen und keine Getränke inbegriffen. Auf allen Schifffahrten gibt es jedoch immer wenigstens ein kleines Imbiss- und Getränkeangebot an Bord, die Sie beim Bordpersonal während der Bootsfahrt gern bestellen können.

Im Prinzip könnte man eine Linienfahrt also mit einem Pauschalangebot vergleichen – ein Angebot, in dem bereits alle Kosten gedeckt sind. Deshalb ist eine Linienfahrt auch deutlich günstiger als eine Charterfahrt.

Eine Charterfahrt wird hingegen für private oder geschäftliche Events angefragt. Bei Charterfahrten mieten Sie ein ganzes Schiff für einen bestimmten Zeitraum und für eine Fahrroute Ihrer Wahl.

Außerdem können Sie selbst festlegen, welche Extras Sie während der Fahrt haben möchten, wie z.B. ein spezielles Buffet, spezielle Ausstattung des Schiffes, Sektempfang etc. Aus diesem Grund ergibt sich ein völlig anderer und deutlich höherer Preis, als bei einer Linienfahrt.

Eine Charterfahrt ist also vergleichbar mit einer Individualreise bei der Sie alles selbst zusammenstellen können.

schifffahrt-berlin-charterfahrt-abends

Schifffahrt Berlin | Linienfahrten

schifffahrt-berlin-bundeskanzleramt

Welche Linienfahrt ist die beste für mich?

Wenn Sie zum ersten Mal in Berlin sind, dann ist die 1-stündige Spreerundfahrt die richtige Schifffahrt für Sie. Bei dieser herrlichen Bootstour sehen Sie einige der interessantesten Sehenswürdigkeiten Berlins, wie z.B. den Berliner Fernsehturm, das neue Berliner Stadtschloss, die Museumsinsel mit dem Berliner Dom, der Alten Nationalgalerie und dem Bodemuseum, den Reichstag und das Regierungsviertel mit dem Bundeskanzleramt und vieles mehr. Und das alles bequem aus der Schiffsperspektive.

Wenn Sie Berlin vom Wasser aus schon kennen oder einfach mehr Zeit auf dem Wasser verbringen möchten, dann unternehmen Sie doch eine längere Schifffahrt. Dabei können Sie neben der Spree auch weitere Berliner Wasserstraßen kennenlernen. Hier empfiehlt sich die 2,5-stündige kleine Brückenfahrt oder die 3,5 bis 4-stündige Brückenfahrt. Auf beiden Schifffahrten sehen Sie weitere spannende Highlights, wie z.B. das Schloss Charlottenburg oder den Berliner Westhafen, den größten Hafen der Stadt. Außerdem können Sie in das Berliner Stadtleben außerhalb der Berliner City eintauchen. Das ist besonders in den Sommermonaten interessant, in denen sich das Leben überwiegend draußen an den schönen grünen Uferzonen abspielt.

schifffahrt-berlin-berlin-spandauer-schifffahrtskanal
schifffahrt-berlin-berliner-hauptbahnhof-abends

Einen ganz anderen Eindruck von Berlin bekommen Sie während einer 2-stündigen abendlichen Brückenfahrt. Je nachdem, wann Sie Ihre abendliche Brückenfahrt machen, ob im Frühjahr, im Sommer oder im Herbst, erleben Sie die schönsten Brücken und Sehenswürdigkeiten der Hauptstadt immer wieder neu.

Wenn im Frühjahr und Spätsommer die Sonne eher untergeht, erleben Sie je nach Wetterlage einen wunderschönen Sonnenuntergang und im Anschluss sehen Sie wie die Abendlichter der Stadt ein völlig neues Gesicht verleihen. Im Hochsommer, wenn es am Tag sehr heiß ist, lässt es sich am Abend auf dem Oberdeck wunderbar aushalten. Hier können Sie entspannen, den lauen Sommerwind genießen während die schönsten Sehenswürdigkeiten an Ihnen gemächlich vorbeiziehen.

Muss ich vor der Schifffahrt Berlin ein Onlineticket buchen?

Um sicher zu gehen, dass Sie am Tag Ihrer Wahl auch einen Sitzplatz bekommen, sollten Sie Ihre Tickets rechtzeitig (am besten 1-2 Tage vor Ihrer Schifffahrt) online buchen. Außerdem sparen Sie mit Online-Tickets Zeit vor Ort und gelangen schnell an Bord. Vor allem in der Hochsaison (von Anfang April bis Ende September) sollten Sie sich Online-Tickets sichern, weil die Sitzplätze aufgrund des hohen Besucheraufkommens in Berlin schnell weg sind.

Muss ich mein Online-Ticket für die Schifffahrt in Berlin ausdrucken?

Bei allen Schifffahrten, die Sie bei uns online gebucht haben, können Sie Ihr Ticket auf Ihrem Smartphone oder Tablet vorzeigen. Nach Ihrer Buchung erhalten Sie einen Gutschein/”Voucher” per E-Mail in mobiler Form zum Vorzeigen auf dem Smartphone oder zum Ausdrucken.

Insofern können Sie selbst entscheiden, welche Variante zu Ihnen passt. Beide Ticktetvarianten (mobil und ausgedruckt) werden an Bord akzeptiert.

Kann ich einen Gutschein für eine Schifffahrt verschenken?

Ja, natürlich haben Sie die Möglichkeit einen Gutschein für die Schifffahrten zu verschenken! Klicken Sie dafür bei der entsprechenden Schifffahrt, die Sie verschenken möchten auf den Button „Jetzt Sitzplatz sichern“. Danach gelangen Sie auf unsere Buchungsplattform und finden dort meist auf der rechten Seite unter dem Button „Datum auswählen und buchen einen Hinweis „Geschenkgutschein kaufen“.

schifffahrt-berlin-anlegestelle-friedrichstrasse

Wo ist die beste Anlegestelle für meine Schifffahrt Berlin?

Bei einer Linienfahrt sind zentrale Anlegestellen, wie die Anlegestelle Friedrichstraße oder die Anlegestelle Nikolaiviertel immer am besten, weil Sie insbesondere mit den öffentlichen Verkehrsmitteln von allen Berliner Bezirken am schnellsten zu erreichen sind.

Die Anlegestelle Friedrichstraße befindet sich nur wenige Gehminuten vom gleichnamigen S-Bahnhof Friedrichstraße entfernt und ist mit den öffentlichen Verkehrsmitteln, ob mit der S- oder der U-Bahn sehr gut zu erreichen. Die Züge fahren von Mo bis Freitag in einem 2 bis 5-minütigen Takt. Am Wochenende können die Abstände zwischen den einzelnen Zügen etwas größer sein.

Die Anlegestelle Nikolaiviertel erreichen Sie am besten mit dem Bus, indem Sie bis zur Haltestelle Lustgarten fahren. Die Linien 100, 245 und 300 fahren diese Haltestelle an.

Vom Lustgarten sind es dann nur noch wenige Gehminuten bis zur Anlegestelle Nikolaiviertel. Laufen Sie von der Haltestelle in Richtung des Berliner Doms und überqueren Sie die Spree auf der Liebknechtbrücke. Wenn Sie auf der anderen Uferseite angekommen sind, dann laufen Sie entlang der Spree stadtauswärts.

Die Anlegestelle Nikolaiviertel befindet sich direkt gegenüber des Berliner Schlosses im Humboldt-Forum.

schifffahrt-berlin-anlegestelle-nikolaiviertel

Gibt es während der Schifffahrt Erklärungen zu den einzelnen Sehenswürdigkeiten?

Während der Schifffahrt gibt es immer Erklärungen an Bord, entweder über Lautsprecher oder durch einen Livekommentator. Die Erklärungen sind meist in Deutsch und manchmal zusätzlich in englischer Sprache. Wenn Sie gemeinsam mit einem fremdsprachigen Begleitung eine Schifffahrt in Berlin machen möchten, dann empfiehlt sich ein Audioguide (Kopfhörer in verschiedenen Sprachen). Diesen können Sie als Zusatzoption bei Ihrer Onlinebuchung gleich mitbestellen.

Woran muss ich vor der Schifffahrt noch denken?

Wenn Sie die gesamte Schifffahrt über an Deck verbringen möchten sollten Sie insbesondere in den Monaten April bis September eine Sonnencreme (mindestens LF 30) einstecken oder sich idealerweise rechtzeitig vor der Fahrt mit Sonnencreme eincremen. Gerade während der Fahrt bei angenehmem Fahrtwind kann man ganz schnell die Stärke der Sonnenstrahlen unterschätzen.

Und auch wenn es auf manchen Schiffen auf dem Oberdeck eine Sonnenplane gibt, sollten Sie sich nicht darauf verlassen und eventuell eine Kopfbedeckung (Basecap oder Sonnenhut) mitnehmen. Achten Sie allerdings darauf, dass Ihre Kopfbedeckung fest auf dem Kopf sitzt. Schon so manchem ist während der Fahrt der Hut weggeflogen. Auch ein Regenschirm eignet sich wunderbar als Sonnenschutz.

An kühleren Tagen und für eine abendliche Schifffahrt eignet sich ein leichtes Tuch oder ein Schal und eine leichte (Wind)jacke.

Und wenn es am Tag meiner Schifffahrt regnet?

Das Wetter kann zum Glück niemand beeinflussen. Für den Fall, dass es am Tag Ihrer Schifffahrt regnet, können Sie ganz beruhigt sein. Jedes Schiff hat einen abgeschlossenen und in den kühleren Jahreszeiten beheizten Bereich. Von hier aus können Sie Ihre Schifffahrt bis zur letzten Minute genießen.

Darf ich an Bord des Schiffes rauchen?

Auf dem Oberdeck ist rauchen erlaubt. Bitte haben Sie dafür Verständnis, dass unter Deck nicht geraucht werden darf.

Fahren Kinder kostenlos?

Kinder bis zum 6. Lebensjahr benötigen kein Ticket. Kinder bis zur Vollendung des 13. Lebensjahrs fahren ermäßigt.

Ab welchem Alter darf ich Alkohol an Bord des Schiffes trinken?

An Bord gilt deutsches Recht. Ab Vollendung des 18. Lebensjahrs dürfen Sie Alkohol trinken.

schifffahrt-berlin-bode-museum-fernsehturm
schifffahrt-berlin-muehlendammschleuse

Darf ich Speisen und Getränke mit an Bord nehmen?

Insbesondere bei einer Linienfahrt ist das Mitbringen von eigenen Lebensmitteln nicht erlaubt. Wenn Sie während der Fahrt Hunger oder Durst packt, dann können Sie sich jederzeit bei der Crew etwas bestellen.
Bei Charterfahrten können Sie vorab mit der Reederei vereinbaren, welche Lebensmittel Sie selbst mit an Bord nehmen.

Wie kann ich an Bord für Speisen und Getränke bezahlen?

An Bord können Sie bar, mit EC oder Kreditkarte bezahlen.

Darf ich bei einer Linienfahrt einen Hund mit an Bord nehmen?

Grundsätzlich ist es kein Problem einen Hund mit an Bord zu nehmen. Um ganz sicher zu gehen, dass sich andere Passagiere während der Fahrt nicht beschweren, halten Sie immer einen Maulkorb für die Fahrt parat. Das gilt auch für kleine Hunde. Größere Hunde müssen immer einen Maulkorb anlegen.

Kann ich als Rollstuhlfahrer mitfahren bzw. sind die Schiffe barrierefrei?

Insbesondere die Innenstadttouren eignen sich leider nicht für Rollstuhlfahrer, die nicht selbständig gehen können. Um auf das Schiff zu gelangen müssen fast immer Treppenstufen überwunden werden. Auch auf den Schiffen selbst ist oft nicht genügend Platz (enge Gänge, wenig Platz in den Schiffstoiletten), um sich mit dem Rollstuhl gut zu bewegen. Insofern sind alle Schiffe, die in der Innenstadt fahren nicht barrierefrei.

Eine behindertengerechte Anlegestelle ist der Hafen Treptow! > Jetzt mehr erfahren!

Gibt es Toiletten an Bord der Schiffe?

Ja, jedes Schiff hat manchmal sogar mehrere Toiletten. Allerdings sind diese sehr eng und oft nicht gehbehindertengerecht.

Schifffahrt Berlin | Charterfahrten

schifffahrt-berlin-charterfahrt-sonnenuntergang

Kann ich kurzfristig ein Schiff mieten?

Grundsätzlich gilt, je eher Sie einen Termin vereinbaren, desto wahrscheinlicher bekommen Sie ein passendes Schiff an Ihrem Wunschtermin. Das gilt insbesondere für geschäftliche oder private Events, wie Hochzeiten oder Firmenfeiern im großen Kreis und für Schifffahrt in der Hochsaison (Anfang April bis Ende September). Hier sind viele Schiffe bereits weit vor Saisonbeginn (manchmal schon über 1 Jahr vorher) ausgebucht.

Welche Kosten kommen für die Schifffahrt auf mich zu?

Pauschal lässt sich diese Frage nicht beantworten, weil die Schiffsmiete von vielen Faktoren abhängt. Normalerweise gibt es einen pauschalen Mietpreis für ein Schiff, der von der Schiffsgröße und vom Anbieter selbst abhängt. Hinzu kommen weitere Kosten, je nachdem welche “Extras” Sie wünschen. Zu den Extras zählen z.B. spezielle Buffets, Ausstattung des Schiffes mit Dekor, zusätzliches Personal an Bord, spezielle Anlegestellen etc. Auch die Dauer der Schifffahrt beeinflusst den Preis. Doch Oft lohnt es sich nicht, ein Schiff für nur 1 Stunde zu mieten, da sich der Grundpreis für die Schiffsmiete nicht grundlegend ändert, wenn die Fahrzeit 2 oder 3 Stunden beträgt. Der Mietpreis wird meist erst bei deutlich längeren Fahrten oder Tagesfahrten höher.

Wohin soll die (Schiffs) Reise gehen?

Für kürzere Charterfahrten und Touren bei denen vielleicht ausländische Gäste dabei sind lohnt sich immer eine Innestadttour. Hier erleben Sie die schönsten Sehenswürdigkeiten, wie den Berliner Fernsehturm, das Regierungsviertel mit dem Reichstag, das neue Berliner Stadtschloss, Berlins ältestes Wohnviertel, das Nikolaiviertel und vieles mehr. Und wenn Sie gleich einen Stadtführer mit dazubuchen, erfahren Sie sogar noch interessante Anekdoten zu den Highlights von Berlin.

Wenn Sie mehr Ruhe und Entspannung suchen und Ihre Schifffahrt auch gern etwas länger dauern kann, dann lohnen sich Charterfahrten ins grüne Berliner Umland, wie z.B. nach Potsdam oder Richtung Müggelsee/Köpenick.

Wo ist die beste Anlegestelle für meine Charterfahrt?

Bei Charterfahrten können Sie die Anlegestelle selbst wählen. Beachten Sie dabei, dass eventuell zusätzliche Anlegegebühren für bestimmte Anlegestellen anfallen können. Außerdem können eventuell auch Kosten für Leerfahrten anfallen, falls sich Ihre Wunschanlegestelle weit entfernt vom Heimathafen der Reederei befindet. Sprechen Sie uns hierzu einfach an oder holen Sie sich ein Angebot ein.

Wann soll die Schifffahrt beginnen bzw. enden?

Bei vielen privaten oder geschäftlichen Events ergibt sich die Abfahrts- und Ankunftszeit meist aufgrund des geplanten Tagesablaufs und dem, was vor oder nach einer Schifffahrt noch stattfinden soll. Interessant ist dennoch die Überlegung, ob es eine Tages- oder eine Abendfahrt werden soll. Eine Tagesfahrt ist besonders dann interessant, wenn Sie viele Gäste haben, die Berlin vielleicht an Land, aber vom Wasser aus noch gar nicht kennen. Und auch für ausländische Gäste, die Berlin zum ersten Mal besuchen ist eine Tagesfahrt die richtige Wahl.

Wenn Ihre Gäste Berlin schon kennen oder vielleicht schon öfter eine Schifffahrt in der Stadt gemacht haben, dann werden alle überrascht sein, welche neuen Perspektiven sich durch eine abendliche Schifffahrt ergeben. Wunderschön ist auch eine abendliche Schifffahrt inklusive Sonnenuntergang. Hierfür sollten Sie sich zuvor erkundigen, wann an Ihrem Wunschtermin die Sonne untergeht und wo genau die Route entlanggehen soll, um den perfekten Sonnenuntergang zu erleben.

Was für Speisen und Getränke soll es während der Schifffahrt geben?

Die Möglichkeiten sind vielfältig allen Anwesenden eine angenehmen Aufenthalt an Bord zu ermöglichen. Wenn Sie eine längere Schifffahrt machen möchten, dann ist ein Buffet sicher die richtige Wahl. Hier kann sich jeder selbständig bedienen und findet sicher das passende.
Für kürzere Bootstouren könnte z.B. auch Fingerfood gereicht werden.
Getränke gibt es normalerweise von der Bordbar. Sie werden nach der Fahrt separat in Rechnung gestellt. Für besondere Anlässe, wie z.B. eine Hochzeit bietet sich z.B. ein Sektempfang zu Beginn der Schifffahrt an.

schifffahrt-berlin-charterfahrt-sektempfang

Wer sorgt für Unterhaltung während der Schifffahrt?

Sicher ist eine Schifffahrt, egal ob es sich um eine Innenstadttour oder eine Fahrt ins Berliner Umland handelt schon ein Erlebnis an sich. Die vielen neuen Eindrücke sorgen ganz sicher für Unterhaltung an Bord.

Doch gerade wenn die Schifffahrt länger dauert und vielleicht bis in die Nacht hineingeht, dann lohnt sich die Überlegung einen DJ, oder eine Band mit an Bord zu nehmen.

Auch ein Stadtbilderklärer könnte während der Schifffahrt für Abwechslung sorgen. Die meisten Stadtbilderklärer bieten Ihren Service in Deutsch und oft auch in Englisch an.
Und schließlich bleibt immer die Möglichkeit seine eigene Musik im Hintergrund laufen zu lassen. Die meisten Schiffe verfügen über eine gute Musikanlage.

Wie gelangen meine Gäste zur Anlegestelle?

Berliner werden sich sicher auskennen und genau wissen, wie Sie zur Anlegestelle am Tag der Charterfahrt gelangen. Anders sieht es jedoch aus, wenn Ihre Gäste aus einer anderen Stadt oder gar einem anderen Land mit dabei sind. Hierfür sollten Sie sich genau überlegen mit welchen Verkehrsmitteln (Bahn, Bus, Taxi, eigenes Auto) Ihre Gäste anreisen können, wie lange die Fahrt zur Anlegestelle dauert und falls Ihre Gäste mit dem eigenen Auto anreisen, wie sieht die Parkplatzsituation aus. Gerade bei Familienfeiern kommt es oft vor, dass im Anschluss der Schifffahrt noch weitergefeiert wird. Doch wie gelangen alle Gäste zur selben Zeit zur nächsten Location? Hierfür könnten Sie z.B. einen Shuttleservice (Taxi oder Bus) organisieren.

schifffahrt-berlin-charterfahrt-hochzeitsgaeste